Kooperation mit Viva con Agua und FUMS: Die SOCIAL ELEVEN!

Kooperation mit KICK.TV, FUMS und Viva con Agua für sauberes Trinkwasser in Uganda

Die 11+media GmbH gibt stolz eine neue Kooperation mit Viva con Agua und dem Fußballmagazin FUMS bekannt. Für den guten Zweck startet ab dem 05. November die gemeinsame Mission „Wasser für alle“. Jeden ersten Freitag im Monat wird eine SOCIAL ELEVEN nominiert, die dann einen Monat lang Zeit hat, auf verschiedene Arten Spenden zu generieren. Das gesammelte Geld fließt in das Football4Wash-Programm in Uganda, welches unter anderem Trinkwasserprojekte umsetzt. In der aktuellen November-Elf stehen unter anderem Bundesliga-Stürmer Sebastian Polter und FC Bayern München-Spielerin Sarah Zadrazil. Als größte Videoplattform für den Amateurfußball wird KICK.TV seine Leser und Zuschauer aus ganz Deutschland mit ins Boot holen, um an dem Projekt teilzunehmen. Weitere Infos zur SOCIAL ELEVEN finden ihr nachfolgend.

Die SOCIAL ELEVEN – Was ist das?

Die offizielle Pressemitteilung zur Kooperation zwischen Viva con Agua, KICK.TV und FUMS:

Viva con Agua hat einen Weg gefunden, seinen Lieblingssport mit der Mission „Wasser für Alle” zu kombinieren: SOCIAL ELEVEN.

Fußball spielen für sauberes Trinkwasser: Die SOCIAL ELEVEN geht zusammen mit FUMS und KICK.TV in die nächste Runde.

Die neue Runde der SOCIAL ELEVEN geht an den Start – zusammen mit FUMS und KICK.TV. Ab dem 5. November wird jeden ersten Freitag im Monat eine neue SOCIAL ELEVEN nominiert, die dann einen Monat lang Zeit hat, auf verschiedene Arten Spenden zu generieren.

Jede SOCIAL ELEVEN setzt sich zusammen aus elf Profi- und Amateurspieler*innen, die via Social Media gemeinsam für den guten Zweck auflaufen. Seit Oktober 2020 konnten so gemeinsam mit über 250 Spieler*innen und 150 Vereinen über 35.000€ an Spenden für Football4Wash generiert werden. In den vorigen Aufstellungen waren mit dabei: Gaga Thalmann, Lasse Sobiech, Meriame Terchoun, Matthias Ginter, Lina Magull, Max Kruse, Gonzalo Castro und viele mehr. Als bewährter Medienpartner wird FUMS die SOCIAL ELEVEN auch in dieser Spielzeit wieder begleiten und die daraus entstehenden Announcements und Aktionen für die gute Sache an die über 500.000 Social-Media-Follower*innen sowie an Millionen Besucher*innen der Website fumsmagazin.de kommunizieren. Als Nr. 1 Videoplattform für den Amateurfußball unterstützt KICK.TV die SOCIAL ELEVEN ebenfalls in diesem Jahr. Mit seiner einzigartigen Fußball-Community von über 140.000 Followern deutschlandweit setzt sich KICK.TV gemeinsam für dieses Projekt ein und hofft ,zusammen etwas bewegen zu können.

Die Spenden der SOCIAL ELEVEN fließen in das Football4Wash-Programm in Uganda. Dabei wird neben Trinkwasserprojekten ein Programm umgesetzt, in dem Kids und Jugendliche durch abwechslungsreiche Spiele und Aufgaben freudvoll Wissen über Wasser, Sanitär und Hygiene, z.B. richtige Handwaschtechniken oder die Verbreitungswege von Bakterien, vermittelt wird. Der Kreativität sind bei den Spendenaktionen keine Grenzen gesetzt. Beispielsweise können Sponsoren gesucht werden, die mit einem Betrag ihrer Wahl supporten, z.B. pro im Monat gelaufenem Kilometer (egal, ob im Spiel, Training oder beim Joggen). Oder es wird selber gespendet, pro Tor, Sieg, Kilometer, Minute, verkauftem Wasser am Kiosk etc.: alles an Aktionen, die gut zur Spieler*in passen und dazu motivieren, freudvoll Spenden zu generieren.

Wer selbst fußballerisch als Spieler*in, Schiri oder Coach aktiv werden möchte, kann sich bei Interesse einfach per Mail an social11@vivaconagua.org wenden und Teil der nächsten SOCIAL ELEVEN werden! Spenden geht natürlich auch ohne die Teilnahme, direkt hier: www.vivaconagua.org/social11